Euro-
Einzelmünzen
Euro-Sammlermünzen Euro-
Kursmünzensätze
Euro-
Starterkits
2-Euro-Gedenkmünzen

EU-Flagge    Euro-Einzelmünzen    EU-Flagge

Euromünzen gibt es in kompletten Kursmünzensätzen, bestehend aus den acht verschiedenen Münzen mit den Nominalen 1, 2, 5, 10, 20 und 50 Cent sowie 1 und 2 Euro.

Zum Sammeln sind aber natürlich auch einzelne Münzen geeignet. Unterschieden wir dabei grob zwischen zirkulierten Münzen (aus dem Umlauf, also der vielzitierten Brief-tasche) und unzirkulierten Münzen direkt aus der jeweiligen Prägeanstalt.
Auch unzirkulierte Münzen können kleiner 'Macken' aufweisen, da sie z.B. oft in Container geschüttet werden und durch die gegenseitige Berührung Kratzer entstehen.

Bei den unzirkulierten Münzen werden weitere Erhaltungsgrade unterschieden, am bekanntesten sind die Prägequalität ST (stempelglanz, auch mit BU = brilliant uncirculated bezeichnet) und die höchste Qualität PP (polierte Platte = proof). Diese stark glänzenden / spiegelnden Münzen entstehen in einem besonderen Herstellungsverfahren mit polierten Rohlingen und polierten Stempeln.

Alle Euromünzen aller Eurostaaten haben eine gemeinsame Vorderseite.
Zu sehen sind neben dem jeweiligen Nennwert der Münze 6 Linien, die in Sternen enden sowie die Landkarte Europas. Bei den kleinsten Münzen 1, 2, und 5 Cent als Weltkugel, bei den 10, 20 und 50-Cent-Münzen erkennt man die Länder der Europäischen Union. Die 1- und 2-Euro-Münzen zeigen die Europakarte ohne Landesgrenzen.
Ab den Münzen des Jahres 2017 wurde die Europakarte leicht verändert.

Die Rückseiten der Euro-Münzen werden von dem jeweiligen ausgebenden Staat bestimmt. Bei den meisten Staaten bleibt sie über die Jahre unverändert.
Gerade bei den Staaten mit Monarchien ist es allerdings üblich, das jeweilige Staatsoberhaupt abzubilden und dann natürlich bei einem Thronwechsel auch das Münzmotiv zu wechseln (z.B. bri Belgien, Niederlande, Spanien, Monaco). Gleiches gilt bei einem Wechsel des Papstes für Euromünzen des Vatikans.
Es gibt aber auch weitere Motivwechsel ohne ein entsprechendes Ereignis, z.B. 2017 bei San Marino.

Gemeinsame Vorderseiten der Euro-Münzen


Jahrgänge: 1999 bis 2006



Jahrgänge: seit 2007
(geänderte Europakarte auf 10 Cent bis 2 Euro)



 

Nationale Rückseiten der Euro-Münzen


Andorra
Jahrgänge: laufend seit 2014



Belgien
Jahrgänge: laufend 1999 bis 2007



Belgien - Version 2 -
Jahrgang: 2008
Porträt von König Albert II. aktualisiert,
Monogramm und 'BE' rechts, Jahreszahl unterhalb des Porträts



Belgien - Version 3 -
Jahrgänge: 2009 - 2013
Porträt von König Albert II. aktualisiert



Belgien - Version 4 -
Jahrgänge: laufend seit 2014
Porträt von König Philippe



Deutschland
Jahrgänge: laufend seit 2002
Prägestätten jeweils A, D, F, G, J



Estland
Jahrgänge: laufend seit 2011



Finnland
Jahrgänge: laufend 1999 bis 2006



Finnland - Version 2 -
Jahrgänge: laufend seit 2007
zwischen dem 8- und dem 9-Uhr Stern das Logo der
finnischen Münzprägestätte, FI' rechts unten hinzugefügt



Frankreich
Jahrgänge: laufend seit 1999



Griechenland
Jahrgänge: laufend seit 1999
Prägestätten: beim Jahrgang 2002 gibt es eine Variante der 8 Münzen: Nicht in Griechenland selbst geprägte Münzen tragen
Buchstaben als Zeichen der ausländischen Prägestätten ( jeweils in dem der Jahreszahl am nächsten liegenden Stern):
Bei 1, 2, 10 und 50 Cent F für France= Frankreich, bei 20 Cent E für Espana = Spanien und bei 1 und 2 Euro S für Suomi = Finnland.



Irland
Jahrgänge: laufend seit 2002



Italien
Jahrgänge: laufend seit 2002



Lettland
Jahrgänge: laufend seit 2014



Litauen
Jahrgänge: laufend seit 2015



Luxemburg
Jahrgänge: laufend seit 2002



Malta
Jahrgänge: laufend seit 2008



Monaco
Jahrgänge: laufend seit 2001



Monaco - Version 2 -
Jahrgänge: laufend seit Dezember 2006
nach der Inthronisation des neuen Fürsten Albert II bei 1/2/5 Cent veränderter Schriftzug
und Jahreszahl, bei 10/20/50 Cent neu das Monogramm von Fürst Albert II.,
bei 1 und 2 Euro neu das Porträt von Fürst Albert II.



Niederlande
Jahrgänge: laufend 1999 - 2013



Niederlande - Version 2 -
Jahrgänge: laufend seit 2014
Porträt von König Willem-Alexander



Österreich
Jahrgänge: laufend seit 2002



Portugal
Jahrgänge: laufend seit 2002



San Marino - Version 1 -
Jahrgänge: laufend 2002 - 2016



San Marino - Version 2 -
Jahrgänge: laufend seit 2017
komplett neue Motive auf allen Münzen



Slowakei
Jahrgänge: laufend seit 2009



Slowenien
Jahrgänge: laufend seit 2007



Spanien
Jahrgänge: 1999 - 2009



Spanien - Version 2 -
Jahrgänge: 2010 - 2014



Spanien - Version 3 -
Jahrgänge: laufend seit 2015



Vatikan
Jahrgänge: 2002 - 2005
Papst Johannes Paul II.



Vatikan - Verson 2 -
Jahrgang: 2005
Sede Vancante



Vatikan - Version 3 -
Jahrgang: 2006 - 2013
Papst Benedikt XVI.



Vatikan - Version 4 -
Jahrgänge: 2014 bis 2017
Papst Franziskus



Vatikan - Version 5 -
Jahrgänge: seit 2018
Papst Franziskus



Zypern
Jahrgänge: laufend seit 2008



Euro-
Einzelmünzen
Euro-Sammlermünzen Euro-
Kursmünzensätze
Euro-
Starterkits
2-Euro-Gedenkmünzen